Glasreliquien

Eine subtile Entwicklung der letzten Jahre ist das Einschmelzen der Asche in eine massive Glasreliquie.

Durch die Kombination von Farben, des Linienspiels und der Symbolik können die Gefühle der Hinterbliebenen in ein einzigartiges Denkmal übersetzt werden.

Im allgemeinen bekommen die Reliquien einen zentralen Platz im Haus. Die Aschereste in der Reliquie nehmen ein sichtbares brausendes Effekt an, und sind als solche nicht erkennbar.

Nicht-Betroffenen werden hierdurch nicht ohne weiteres mit dem Denkmal konfrontiert.

Für die Reliquien gilt, daß mehrere Farbkombinationen möglich sind.

Privacyverklaring | Algemene voorwaarden